Ghostwriting im Studium

ghostwriting
Es ist nicht jedermanns Sache, wissenschaftliche Texte zu verfassen. Manche scheitern gerade an der schriftlichen Arbeit, obwohl sie über ein profundes Wissen verfügen. Ein akademischer Ghostwriter kann bei der Erstellung von akademischen Schriften helfen.

Studenten aller Studienrichtungen müssen in ihrer Studienzeit etliche wissenschaftliche Texte verfassen. Viele von ihnen haben Schwierigkeiten, ein richtiges Thema zu finden und manche, ihr Thema einzugrenzen. Wissenschaftliches Schreiben erfordert Zeit. Eine Arbeit kann nicht in ein oder zwei Tagen erstellt werden, aber es gibt Richtlinien, wie sie aussehen und was sie enthalten sollte. Aber was alles zählt zu den akademischen Texten?

– Seminararbeit, Hausarbeit und Studienarbeit: Diese Arbeiten werden während des Studiums von den Studenten verlangt. Mit diesen ersten wissenschaftlichen Schriftstücken sollen die Studenten eigenständiges Schreiben üben. Von der Recherche bis zur fertigen Arbeit müssen alle Schritte des akademischen Schreibens erlernt werden. Diese ersten Aufgaben helfen dabei, sich auf die Abschlussarbeiten vorzubereiten.

– Diplomarbeit, Master-Thesis, Bachelor-Thesis und Dissertation: Mit diesen Texten soll bewiesen werden, ob der Student während des Studiums die Materie begriffen und erlernt hat, wie er eine wissenschaftliche Forschung selbst durchführen kann. Die Werke sind meist von großem Umfang.

– Publikation, Fachaufsatz und Monografie: Diese Texte werden als wissenschaftliche Texte verfasst. Sie müssen die gleichen Richtlinien befolgen, wie jede Master-Thesis oder Doktorarbeit.

Seminararbeiten und Hausarbeiten begleiten den Studenten durch das Studium und bereiten ihn auf die großen Abschlusswerke vor. Die großen Abschlussarbeiten sind ein Beweis dessen, dass die Studenten ihr Studium glaubwürdig abschließen können. Die Studenten zeigen ihre Kompetenz, selbstständig ein wissenschaftliches Thema zu bearbeiten und in schriftlicher Form darzulegen.

Der Aufbau aller wissenschaftlichen Texte ist ungefähr gleich. Meist liegt der Unterschied im Umfang. Eine gut gegliederte Titelseite, ein Inhalts- und eventuell Tabellenverzeichnis, der übersichtlich in Kapitel aufgeteilte Text und der Anhang mit Literaturverzeichnis gehören zu jeder Arbeit. Wobei die Abschlussarbeiten noch zusätzlich eine Einleitung und eine Zusammenfassung aufweisen und eine eidesstattliche Erklärung, dass der Text auch ein Original ist.

Ghostwriting im Studium

Ein Ghostwriter erstellt einen wissenschaftlichen Text dank seiner langjährigen Erfahrung schnell und sicher. Auch wenn ein Student seine Materie gut erlernt hat, gibt es oft verschiedene Gründe, warum er nicht in der Lage ist, seine Arbeit komplett allein zu bewältigen. Sowohl komplettes Schreiben oder nur Lektorieren gehören zu den Aufgaben eines Ghostwriters, denn auch die beste Arbeit hat mit Rechtschreibfehlern und schlechten Ausdrücken geringe Aussicht auf Erfolg. Solche Lektoratstätigkeiten werden von Experten oft zu günstigen Konditionen angeboten. Es ist jedem zu empfehlen, einen professionellen Dienst für das Lektorat einer umfangreichen Arbeit in Anspruch zu nehmen, denn ein Kommilitone oder Freund mag Ihre Arbeit zwar mit anderen Augen betrachten als Sie selbst, aber professionelle Lektoren haben die benötigte Expertise.

Es gibt Studenten, die bereits während des Studiums eine Arbeitsstelle gefunden haben, die sie antreten können. Da entscheidet sich der Student dann oft lieber für den fixen Arbeitsplatz, anstatt noch zwei bis drei weitere Monate für die Bachelorarbeit aufzuwenden. Durch den Umfang, den diese Arbeit mit sich bringt, ist es kaum möglich, sie arbeitsbegleitend vorzubereiten und zu schreiben. Somit muss man die Zeitnot in Betracht ziehen, die ein Ghostwriter dem Studenten abnehmen kann. Nicht zuletzt ist zu erwähnen, dass trotz der Einhaltung der klaren Vorgaben, der strikten Gliederung und Formatierung, manchen Menschen das Schreiben nicht in die Wiege gelegt wurde, und schon allein der Schreibstil ein großes Hindernis für sie darstellt. In so einem Fall kann ein professioneller Ghostwriter Abhilfe schaffen.

Überlassen Sie Ihre Arbeit unseren Ghostwritern!

Heutige Schreibdienste bieten nicht nur akademisches Ghostwriting an. Auch die Erstellung von anderen schriftlichen Aufgaben, wie Buchrezension oder Portfolio, übernehmen sie. Sie helfen auch bei Korrekturen oder stellen professionelle Lektoren zur Verfügung. Für Studenten in Zeitnot ist die Entscheidung für einen Ghostwriter oft die einzige Lösung, alles rechtzeitig unter Dach und Fach zu bringen. Einigen fachlich hervorragenden Akademikern fällt es schwer, wissenschaftliche Texte zu erstellen. Trotz der fachlichen Kompetenz ist es kompliziert für sie, Sachverhalte für andere verständlich zu äußern. Auch Akademiker wenden sich direkt an Ghostwriter. Deswegen arbeiten Ghostwriter-Agenturen immer geheim und legen keine Kontakte des Auftraggebers offen.

Wissenschaftliches Ghostwriting hat bereits eine sehr lange Tradition in der Geschichte. Im Fach des akademischen Schreibens wird Ghostwriting schon seit über 500 Jahren ausgeübt. Die meisten Wissenschaftler haben zu wenig Zeit, um selbst ihre Arbeiten komplett zu verfassen. Sie skizzieren sie meist nur und lassen den Ghostwriter die Arbeit in die entsprechende Form bringen. Diese Ghostwriter sind unter anderem Sprachexperten und bewandert in wissenschaftlicher Recherche.

Wir verfügen über professionelle SchreiberInnen, deren Arbeiten ordentlich recherchiert und fachlich richtig geschrieben sind. Sie als Auftraggeber erhalten einen originalen Text, wir lassen kein Plagiat zu. Jede Arbeit wird mit einer anerkannten Software auf Plagiate überprüft.